Akute Krisensituationen nach
belastenden Ereignissen

 

Belastende oder kritische Lebensereignisse wie eine Trennung vom Partner, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, der Tod eines Angehörigen oder die Diagnose einer schweren Erkrankung können zu akuten psychischen Krisen führen.

Diese gehen typischerweise mit intensiven Gefühlen wie Angst, Scham, Trauer, Hoffnungslosigkeit, Ohnmacht, Verzweiflung, Ärger oder Schuld einher. Darüber hinaus können verschiedene Formen von körperlichen Reaktionen (z.B. Schlafstörungen, körperliche Beschwerden) und problematische Verhaltensweisen (z.B. vermehrtes Rauchen oder Trinken) auftreten.

Ich helfe ihnen, gesunde Bewältigungsstrategien zu entwickeln sowie ihre - mitunter verwirrenden - Gefühle zu entwirren und zu regulieren. Dabei gilt es, zentrale Bedürfnisse wahrzunehmen und stärkende Gefühle wie Zuversicht und Selbstvertrauen zugänglich zu machen. Auf diese Weise kann ein gesunder, konstruktiver Umgang mit dem belastenden Ereignis oder der belastenden Lebenssituation gelingen.